Studentenwohnheim Porte-de-vanves


Architekt : Jacques Ripault architecture

Stadt : Paris

Element(s) : Fassadenplatte aus faserbeton

← Back

À propos de ce projet

Die Fassadenverkleidung (1000 m2) besteht aus 175 weißen, einander überlappenden UHFB-Fassadenplatten mit glatter Textur und verschiedenen Formaten. Die Platten wurden mit einer wasserabweisenden Beschichtung behandelt; sie garantiert die dauerhafte Attraktivität der Fassade in einer städtischen Umgebung mit hohem Verkehrsaufkommen.

Résidence étudiante - Paris

Das Gebäude mit hohem Umweltstandard erfüllt die Auflagen für das Qualitel-Label für Niedrigenergiehäuser. Die Wärmedämmungsleitung der Wand wird durch eine Außendämmung erzielt: Der Schutz mit einem UHFB-Fassadensystem trägt dauerhaft zur Langlebigkeit des Gebäudes bei.

Résidence étudiante - Paris

← Back