FEHR Group: ein Familienunternehmen mit starken Werten


Seit 60 Jahren beruht unser Wachstum auf Dienstleistungskultur, Technologien, Risikoprävention, Innovation und Umweltschutz.

» Familiensinn

  • Transparenz
  • Fortbestand
  • Respekt
  • Entwicklung der Mitarbeiter

» Nachhaltige Entwicklung

  • 100 % recyclingfähiger Beton
  • Schutz der Ressourcen
  • CO2-Bilanz+

» Technologien

  • Qualität
  • Innovation
  • Zertifizierungen

» Kundendienst

  • Partnerschaft
  • Passende Lösung für jedes Projekt
  • Reaktionsschnelle

» Risikoprävention

  • Ergonomie
  • Sicherheit

Ein mittelgroßes Familienunternehmen mit soliden und beständigen Werten

Als Spezialist für Lösungen aus Beton beschäftigt FEHR, unabhängiges Familienunternehmen seit 1960, mit neun Betonwerken im Osten Frankreichs und fünf Produktionsstätten (davon zwei in Deutschland), knapp 710 Personen und bietet sein Produktsortiment, das aus Transportbeton, Betonfertigelementen wie die Fehr-Doppelwand (Précoffré®), die Elementdecke und das Fassadensystem F(Clad) ® aus ultrahochfestem Faserbeton in ganz Europa an.

Verbundene Dienstleistungen wie Logistik, Maschinenvermietung und Montageteams runden das Produktsortiment ab. Unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes entwickelt FEHR innovative Lösungen in den Bereichen Produktion und Baustellenlogistik, die sich durch hohes technisches Niveau, Innovation und Sicherheit auszeichnen.

Die Fehr Gruppe ist ein Akteur auf europäischer Ebene und begleitet ihre Kunden bei deren Entwicklung auf internationaler Ebene mit durchdachten, innovativen Bausystemen und einer geeigneten Logistik.

1960 gründet Albert FEHR ein kleines Bauunternehmen in Reichshoffen (Elsass) und arbeitet auf seinen ersten Baustellen.


Dieses bei seiner Gründung aus nur zwei Personen bestehende Unternehmen entwickelt sich harmonisch weiter und spezialisiert sich auf die Betonbranche.

Eine Geschichte, die wir seit 1960 gemeinsam schreiben

1960 gründet Albert FEHR ein kleines Bauunternehmen in Reichshoffen (Elsass) und arbeitet auf seinen ersten Baustellen. Dieses bei seiner Gründung aus nur zwei Personen bestehende Unternehmen entwickelt sich harmonisch weiter und spezialisiert sich auf die Betonbranche.