Fassadenplatte aus Faserbeton

Studentenwohnheim Paris porte de vanves

Architekt: Jacques Ripault architecture

Die Fassadenverkleidung (1000 m2) besteht aus 175 weißen, einander überlappenden UHFB-Fassadenplatten mit glatter Textur und verschiedenen Formaten. Die Platten wurden mit einer wasserabweisenden Beschichtung behandelt; sie garantiert die dauerhafte Attraktivität der Fassade in einer städtischen Umgebung mit hohem Verkehrsaufkommen.
Das Gebäude mit hohem Umweltstandard erfüllt die Auflagen für das Qualitel-Label für Niedrigenergiehäuser. Die Wärmedämmungsleitung der Wand wird durch eine Außendämmung erzielt: Der Schutz mit einem UHFB-Fassadensystem trägt dauerhaft zur Langlebigkeit des Gebäudes bei.

This is Concrete.

Seit 1960 ist die Fehr Gruppe ein führender Anbieter auf dem Markt für Beton, Transportbeton und Fertigwände. Die innovationsorientierte Gruppe erfindet jeden Tag neue Lösungen für Ihre Baustelle.

© 1960-2019 FEHR GROUPE SAS